Merak Lama sah es diesen Ort als gut geeignet an, um hier ein Kloster zu errichten. Im Tibetischen bedeutet ta „Pferd“ und wang „auserwählt“, daher der Name Tawang – „von einem Pferd gewählt“. Der vollständige Name des Klosters lautet Tawang Galdan Namgye Lhatse – „Der vom Pferd gewählte Ort, das himmlische Paradies der Götter“.